Schulprogramm

Die Kernvision der Baseball-Schule ist die Vermittlung der Faszination Baseball. Unsere Arbeit an Schulen, Kindergärten, Neuen Mittelschulen und höheren Schulen soll durch Kooperationen vertieft werden. Diese Kooperationen beginnen mit dem einfachen Schnuppern, gehen dann hoffentlich über in einen Baseball Sporttag, wo wir Baseball mit der Schule gemeinsam, am Platz einen Vormittag lang mit verschiedenen Klassen trainieren und spielen.

Die Kooperation wird abgerundet durch ein ganzjähriges Sportangebot an der Schule, das bedeutet 90 Minuten je Alterskategorie (6-8, 8-10, 10-12 Jahre). Wir bieten den Kindern sowohl Baseball im Sinne des Breitensportes an, sie können bei uns jederzeit mitmachen bei den verschiedenen Events und Turnieren, die es den Teilnehmern ermöglicht auf ihrem Niveau Faszination Baseball in einem spielerischen Umfeld zu erfahren – vom „Rookie“ bis zum „Majors“ Niveau. Für die sportlich ambitionierten gibt es das Leistungstraining und individuelle Leistungseinheiten, um in naher Zukunft dann hoffentlich auch in den verschiedenen Ligen in Österreich, aber auch International, im Nachwuchsbereich mitzumachen. Dies kann bei einer Mannschaft der Baseball-Schule oder eines anderen Vereines sein.

Wir bieten den Schülern an den Kooperationsschulen auch die Möglichkeit während des Jahres zu den Trainingseinheiten der Hurricanes, der Kampfmannschaft der Baseball-Schule, zu kommen, wünschen uns aber bei den Schulen eine Kooperation durch die wir die Schüler das ganze Jahr lang an der Schule betreuen dürfen, idealerweise mindestens einmal die Woche je 90 Minuten, 1.+2. VS, 3.+4. VS, 1.+2. Unterstufe.

Bei den höheren Schulen fokussieren wir momentan bis zum Alter 12, das wird sich in den nächsten Jahren sukzessive ändern. Die Idee ist hier jedes Jahr um eine Altersstufe hinauf zu gehen und die Kinder, die jetzt 12 sind bis zum 18. Lebensjahr zu begleiten. Während die Schüler von uns das Baseballhandwerk erlernen organisieren wir natürlich auch verschiedene Veranstaltungen im Grätzl. Wir sind Kooperationspartner der Grätzlinitiative der Stadt Wien und in Hietzing seit der ersten Stunde mit dabei. Hier sollen Schulen im Grätzl und auch untereinander Mannsschaften gegeneinander antreten können, dies 3-4 mal im Jahr. Es soll dadurch Baseball als Plattform für die soziale und Gender Integration dienen, wo bei einem Wettbewerb in einer positiven Art und Weise nicht gegeneinander, sondern miteinander gespielt wird. Allerdings soll dies trotzdem mit einer gewissen sportlichen Anstrengung und einem Fokus in der Vorbereitung durchgeführt werden.

Wir wollen alle Schulen in Wien dazu einladen mit uns in Kontakt zu treten, um das optimale Programm für sich auszusuchen. Hierbei arbeiten wir mit verschiedenen Förderungsmodellen und Föderquellen, damit das Angebot für die Schüler während des Unterrichts gratis ist bzw. am Nachmittag so günstig wie möglich ist. Für sozial schwache Kinder haben wir ein spezielles Förderprogramm, das von einem privaten Sponsor finanziert wird.
Wir hoffen, dass möglichst viele Schulen auf den Zug aufspringen und die Faszination Baseball, diesen einzigartigen Sport, der den jungen Menschen so viel geben kann, in die Schulen zu tragen und dort zu realisieren. Danke!

Alle Angebote der Sportunion Baseball-Schule Wien verfügen über das Qualitätssiegel der Fitsport Austria.

Ein Schulpaket hat mindestens 12 Einheiten bzw. 18-20 Einheiten, je nachdem wie viele Klassen teilnehmen. Um an einem Schulturnier teilzunehmen sollten die Klassen mindestens 6 Doppelstunden oder 12
Einheiten Baseball haben. Wir haben auch ein Angebot für Lehrer, Trainer und Sportstudenten, die den Sport und die Trainingskonzepte erlernen wollen. Jeden Montag Abend 2 Stunden.